Lebensgefährlicher Trend

Erneut wurden Jugendliche beim sog. „River-Splashing“ beobachtet. Hierbei handelt es sich um einen neuen Trend, bei dem man sich kopfüber in die Stromschnellen fallen lässt. Die Polizei konnte noch rechtzeitig einschreiten und Schlimmeres verhindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.